Wie man Radfahrer in die Ecke stellt

Der Reportage „Radler, Rowdies, Raser– Fahrradfahrer als Risiko im Straßenverkehr“ von „Zur Sache Baden-Württemberg“ mangelt es an so ziemlich allem, was einen gut recherchierten Fernsehbeitrag ausmacht. Sehenswert bleibt das vierminütige Lehrstück trotzdem allein schon wegen der beispielhaften Weise, mit der Fahrradfahrer als bösartig dargestellt werden. Natürlich sind einige Kritikpunkte des Beitrages durchaus berechtigt, doch endet die Recherche unmittelbar nach dem Griff zur Kamera, denn eine Ursachenforschung findet überhaupt nicht statt — stattdessen wird wie immer das Verhalten eines oder mehrerer nicht regeltreuer Radfahrer auf alle deutschen Radfahrer hochgerechnet.

Wie immer lohnt auch ein Blick in das dazugehörige Diskussionsforum.