Unausgelastete Autos auf ausgelastete Straßen

Christoph Stockburger schreibt auf SPIEGEL ONLINE über Fahrgemeinschaften: Einer geht noch

Die Straßen sind ausgelastet – im Gegensatz zu den Autos. Dabei helfen Fahrgemeinschaften, Geld zu sparen, Staus zu vermeiden und die Umwelt zu schonen. Besetzte Beifahrer- und Rücksitze könnten die einfachsten Lösungen für die großen Verkehrsprobleme unserer Zeit bieten.

Wie immer lohnt der Blick ins Forum, wo die Argumentationen der ersten Fahrradfahrer schon kampffreudig erwartet werden und die Fahrgemeinschaft schon vorsichtshalber disqualifiziert wird, weil es ja schließlich „motorisierter Individualverkehr“ heiße oder man selber vor Jahren einmal schlechte Erfahrungen mit einer Fahrgemeinschaft gesammelt hat.