Osnabrück: 20-Jähriger vom rechtsabbiegenden Lastkraftwagen getötet

In Osnabrück wurde gestern am frühen Nachmittag ein 20-jähriger Radfahrer von einem abbiegenden Lastkraftwagen erfasst und starb kurz darauf im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen: 20-jähriger Radfahrer stirbt in Osnabrück nach Unfall mit Lkw

Am Dienstagnachmittag ist ein 20-jähriger Radfahrer in Osnabrück von einem Lkw überrollt und tödlich verletzt worden. Der 42-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock. Er befindet sich in stationärer Behandlung.

Besonders bitter: Die Kreuzung gilt seit einigen Jahren als Unfallschwerpunkt, an dem sich in den letzten Jahren mindestens ein weiterer Todesfall, mehrere Unfälle mit verletzen Radfahrern und unzählige Gefahrensituationen ereignet hatten. Daraufhin wurde neben einem Signalgeber der Lichtzeichenanlage ein Spiegel installiert, der Lastkraftwagen und anderen Verkehrsteilnehmern Einblick in ihren toten Winkel ermöglichen sollte — in diesem Fall offenbar vergebens. In den letzten zehn Jahren starben laut der Osnabrücker Zeitung acht Radfahrer im Osnabrücker Straßenverkehr, sieben davon kamen im Zusammenhang mit abbiegenden Lastkraftwagen ums Leben.

2 Gedanken zu „Osnabrück: 20-Jähriger vom rechtsabbiegenden Lastkraftwagen getötet“

  1. Fahrbahnverbot für Radfahrer + rücksichtslose Raserei

    und wie immer: der arme Täter…
    und auch wie immer: die Menschen in der Behörden wird niemand zur Verantwortung ziehen.

    Bald fährt er wieder
    Bald bauen sie neue Radwege und „Schutz“-Streifen
    Bald wird der nächste getötet

  2. Hi
    wie kann man auch so hirnlos sein, zwar eine gesonderte Ampel für Radler anzubringen, aber nicht dafür zu sorgen, dass sie auch gefahrlos losfahren können, wenn sie Grün bekommen. Würde der KFZ-Verkehr auch nur 20 Sekunden später Grün bekommen, wäre das Problem wahrscheinlich gelöst. Am Besten wäre es freilich, niemand anderem Grün zu geben, so lange die Radler fahren dürfen. Und die Haltelinie für die KFZ nach hinten zu versetzen, so dass wartende Radler durch die Windschutzscheibe und nicht über externe Spiegel sichtbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.