Grüne Welle für Radfahrer

Die deutsche Verkehrsplanung scheitert in der Regel schon in kleineren Städten mit lediglich einer Hauptverkehrsstraße an der Einrichtung einer grünen Welle für Autofahrer — an eine grüne Welle für Radfahrer ist im Land der Bettelampeln, Hochbordfahrradwege und indirektem Linksabbiegen über zwei bis vier Ampelphasen gar nicht zu denken.

Odense zeigt exemplarisch, wie man eine solche grüne Welle lösen könnte, wenngleich auch leider nur über eine recht kurze Strecke:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.