Gesundheitsschäden verkehrsbedingter Umweltverschmutzung

Beim Radfahren geht’s längst nicht nur ums Geld, nicht bloß um Kurzstrecken oder Parkplatzsorgen. Der Mobilitätswandel, wie wir ihn in der heutigen Zeit erleben, hat vor allem auch gesundheitliche Auswirkungen. Noch immer ist Luftverschmutzung ein wesentliches Problem, vor allem in Städten bildet sich ein ungesunder Cocktail aus Lärm und Schadstoffen.

Die Europäische Umweltagentur stellt dazu fest: Weiterhin Gesundheitsschäden durch verkehrsbedingte Umweltverschmutzung in vielen Teilen Europas

Der Verkehr in Europa ist für schädliche Luftschadstoffpegel und ein Viertel der Treibhausgasemissionen der EU verantwortlich. Dem letzten Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) zufolge können viele der dadurch verursachten Umweltprobleme angegangen werden, indem die Anstrengungen zur Erreichung neuer EU-Ziele verstärkt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.