Faltrad: „Wie ein Schweizer Messer“

Ähnlich wie [url=http://www.radverkehrspolitik.de/e-lastenrad-als-autoersatz/]das[/url] [url=http://www.radverkehrspolitik.de/keine-angst-vor-lastenraedern/]Lastenrad[/url] erfährt auch das Faltrad, ehemals Klapprad, eine ungeahnte Popularität. War es noch früher als klapperiger Drahtesel geringer Verkehrssicherheit verschrien, von dessen Klappmechanismen aus verschiedenen Gründen möglichst wenig Gebrauch gemacht werden sollte, stellt sich das Faltrad heute als perfekte Ergänzung zwischen Haustür und öffentlichem Personennahverkehr dar: Falt and Ride statt Park and Ride

Falträder leiden noch unter dem schlechten Ruf der Siebziger-Klappräder. Dabei können die heutigen Modelle mit normalen Rädern locker mithalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.