Citymaut in Stuttgart: Radikaler Vorschlag im Autoland

In der Autohauptstadt des Autolandes wird offenbar über eine City-Maut nachgedacht. Über sechs Euro soll künftig eine Fahrt in die Stuttgarter Innenstadt kosten, so dass jegliche Kostenvorteile des motorisierten Individualverkehres gegenüber des Öffentlichen Personennahverkehres sofort verschwunden wären: 6,10 Euro für jede Autofahrt ins Zentrum

Baden-Württembergs grüner Verkehrsminister Winfried Hermann denkt über die Einführung einer City-Maut nach. In der Hauptstadt des Ländle, aber auch in Mannheim oder Karlsruhe sollen Autofahrer für die Stadteinfahrt so viel zahlen wie für ein Tagesticket bei Bus und Bahn. Ein radikaler Vorschlag in dem Autoland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.