Bremen auf Kopenhagens Spuren

Bei Radio Bremen TV gab’s letzte Woche zwei Beiträge über das Fahrradfahren in Bremen:

Pendler-Probe

Mehr als 42 Prozent der in Bremen arbeitenden Menschen sind Pendler. Unter welchen Bedingungen sie in die Stadt kommen, hat der ADAC in einer Studie auf mehreren Routen getestet. Wir haben uns die Strecke Achim – Bremen rausgepickt, um herauszufinden, ob das Fahrrad eine Alternative zum Auto ist. Die Ergebnisse und die Frage, ob Bremen eine Fahrradstadt ist, diskutieren wir mit Klaus-Peter Land, Geschäftsführer des Fahrradclubs ADFC.

Fahrradstadt Kopenhagen – Vorbild für Bremen?

Kopenhagen ist umgestiegen auf das Fahrrad. Nirgendwo in Europa ist die Dichte an Fahrrädern größer als in der dänischen Hauptstadt. Und: Keine Stadt richtet sich so stark nach dem Fahrradverkehr wie Kopenhagen. Wir haben uns die Fahrrad-Modellstadt angesehen und gefragt: Wäre so etwas auch in Bremen möglich? Dazu Antworten von Wolfgang Golasowski, Staatsrat in der Bremer Verkehrsbehörde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.